Über mich

Helga Schuller, Geschäftsführerin der Schuller worXpace GmbH

In Dorfen bin ich schon in den Kindergarten gegangen und habe nach dem Abitur eine Schreinerlehre gemacht. Danach hat es mich ein paar Kilometer weiter südlich ins schöne Rosenheim zum Studieren verschlagen: Innenarchitektur musste es sein. „Bastel-Maus“, wie wir augenzwinkernd von den Holztechnikern genannt wurden.
Bereits im Studium bin ich mit dem Zug nach München zum Arbeiten gefahren, später dann nach München gezogen, Mann kennengelernt, lieben gelernt.
Gearbeitet im Architekturbüro, Messebau, Ausstellungsgestaltung, Büroraumplanung… Bei der Büroraumplanung hängen geblieben.
Umzugsmanagement, Projektmanagement, alles im Bürobereich.
Viel Arbeit, viele Menschen, eine Menge Feedback.

Und dann: Kind gekriegt!
Bumm.
Großer Wunsch erfüllt!
Es fehlte aber plötzlich: Zusammenarbeit, Feedback, der ganze Trubel von früher.
Wieder nach Dorfen gezogen – Aufatmen – hier kennt man sich, so eine Kleinstadt hat schon Vorteile.

Zu dieser Zeit entstanden in München die ersten Coworking Spaces. Immer neue Filialen machten auf, und in mir wuchs der Gedanke: so etwas brauchen wir hier auch!
Nach langer Planung und mit viel Herzblut
hier – voilà – der erste Coworking Space in Dorfen!